Seit je her – und nicht erst seit der digitalen Revolution – ist eine eigenständige Identität für Produkt oder Unternehmen der Kern einer starken Marke. Losgelöst von jedem Medium.

In Zeiten der digitalen Transformation mit immer neuen Kommunikationstrends, übersättigten Märkten und ständig veränderten Logarithmen der beherrschenden Webgiganten wie Google, Facebook, Amazon etc., wird es nicht einfacher aus der Flut an Wettbewerbern hervorzutreten.

Auf die Frage: „Warum soll ein Kunde zu Ihnen kommen und nicht zum Wettbewerber gehen?“, haben viele Unternehmen keine wirklichen Antworten –  obwohl sie, wenn man mal anfängt in die Tiefe zu gehen, oftmals differenzierende, wenn nicht einzigartige Markenwerte besitzen.

Lieber wird über Suchmaschinen- und Keywordoptimierung gesprochen als über Markenwerte und Eigenständigkeit.

Diese gilt es als allererstes herauszuarbeiten und als eindeutige Botschaft in Wort und Bild nach aussen zu tragen.

In der Praxis sieht es meist anders aus. Oft wird einfach drauf los kommuniziert, hier und da kopiert. Die dadurch entstehende Austauschbarkeit und Langeweile in der Kommunikation kennen wir alle.

Die heutigen Kunden sind anspruchsvoller geworden und sie merken schnell, wenn ein Unternehmen oder eine Marke ihnen nichts zu sagen hat. Um so wichtiger ist eine eigenständige Positionierung mit einem klaren Markenversprechen.

Mit einem zur Botschaft und Marke passenden Corporate Design und dessen formalen Vorgaben zu Farbigkeit, Typografie und Bildsprache entstehen zusätzliche Möglichkeiten zur Differenzierung, die oft nicht mal im Ansatz ausgeschöpft werden.

Meine Empfehlung: Besser eigenständig, emotional und positiv über den Bauch polarisieren und damit sichtbar sein – als rational langweilig für den Kunden im austauschbaren Kommunikationssumpf untergehen. Entscheidungen für Marken und Produkte werden noch immer emotional und nicht rational getroffen.

Interessiert an Eigenständigkeit? Rufen Sie mich an: +49 151-58017683.